Sekundarschule Marie Gerike Haldensleben

Gefördert durch
Leitsatz der Schule

Ordnung – Wissen – Gemeinschaft

Angebote

Schulsozialarbeit arbeitet im Rahmen des ESF-Programms „Schulerfolg sichern". Sie wird bedarfsgerecht eingesetzt und richtet sich vorwiegend an SchülerInnen mit besonderen Schwierigkeiten wie Lern- und Verhaltensstörungen, die im Schulalltag sozial auffällig sind, sozial benachteiligt oder individuell beeinträchtigt sind. Durch Schulsozialarbeit sollen SchülerInnen ganzheitlich ausgerichtete Hilfen zur Bewältigung anstehender Bildungs- und Entwicklungsaufgaben erhalten.

Grundlage einer effizienten und wirksamen Schulsozialarbeit sind 3 Prinzipien sozialer Arbeit: Freiwilligkeit, Konsequenz, Vertraulichkeit.

Handlungsformen und Aufgabenbereiche der Schulsozialarbeit:

  • sozialpädagogische Intensivbegleitung
  • präventive Arbeit
  • Gruppenarbeit
  • Eltern- und Familienarbeit
  • pädagogische Gremienarbeit und Beratung
  • Zusammenarbeit mit sozialen Einrichtungen und Institutionen

Öffnungszeiten

während der Unterrichtszeit sowie nach Vereinbarung

Gesetzliche Grundlagen

§ 11 SGB VIII Jugendarbeit § 13,1 SGB VIII Jugendsozialarbeit

Besondere Angebote

Zirkus AG, Gruppenarbeit zu verschiedenen Themen (u. a. soziale Kompetenzen, Mobbing, Medien, Drogen, Sexualität, …), Begleitung des Schülerrates, Pausengestaltung

So finden Sie zu uns

Sekundarschule Marie Gerike Haldensleben
Gerikestraße 26A
39340 Haldensleben
Telefon:  03904/ 2308

Ansprechpartner*in
Frau Melanie Eiglmeier
E-Mail: schulsozialarbeit.eiglmeier@gmx.de
Mobilfunk: 0175/4829939

Frau Marion Greilich
E-Mail: schulsozialarbeit.greilich@gmx.de
Mobilfunk: 0175/4835198